facebook

News

 

04.08.2014

 

PSO-Zertifizierung

Seit Anfang Februar 2011 sind wir nach ISO 12647-2 dem ProzessStandard Offsetdruck (PSO) zertifiziert.


PSO-ZertifizierungDie Prüfung mit abschließender Zertifizierung umfasste:
• Das qualifizierte Farbmanagement
• Die Herstellung von normgerechten Farbproofs
• Die standardisierte Druckformherstellung
• Den Auflagendruck im Bogenoffsetverfahren nach PSO

Welche Vorteile hat der Kunde durch die PSO-Zertifizierung?
• Qualitätssicherheit
• Gleichbleibende Wiederholbarkeit von Aufträgen
• Einheitlichkeit in der Farbwiedergabe bei unterschiedlichen Druckprodukten
• Weniger Abstimmzeiten vor Ort
• Mehr Freiraum für das eigene Kerngeschäft

Was ist der PSO?
Der ProzessStandard Offsetdruck (PSO) ist die Beschreibung einer industriell orientierten und standardisierten Verfahrensweise bei der Herstellung von Druckerzeugnissen. Der PSO ist konform mit der internationalen Normserie ISO 12647-2.
Der PSO wurde von den Verbänden der Druck- und Medienindustrie Deutschlands zusammen mit dem Forschungsinstitut Fogra international zur Normierung eingebracht und erfolgreich veröffentlicht.
Durch den PSO kann die Produktion von der Datenerfassung bis zum fertigen Druckprodukt qualitativ abgesichert werden. Mit geeigneten Prüfmitteln und Kontrollmethoden, die der PSO beschreibt, werden Herstellungs-Prozesse überwacht, gesteuert und geprüft.
Dazu gehören Messgeräte mit spektralen und densitometrischen Eigenschaften, sowie die passenden Prüfelemente (z.B. Kontrollstreifen). Darüber hinaus gibt der ProzessStandard Offsetdruck Sollwerte und Toleranzen für die Druckproduktion vor, die das jeweils Sinnvolle und Machbare, bezogen auf modernste Produktionsmittel, repräsentieren.
Ziel ist dabei, den heute vielfach arbeitsteiligen Produktionsprozess so effizient wie möglich zu gestalten und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass Zwischen- und Endergebnisse eine vorhersehbare Farbqualität aufweisen.
In der Druckindustrie hat die Arbeitsteilung enorm zugenommen. Die Daten werden nicht immer dort erstellt, wo sie auch gedruckt werden. Kunden vergeben Aufträge an verschiedene Druck- und Medienunternehmen. Druckereien kooperieren untereinander, um sich auf ihre speziellen Fähigkeiten zu konzentrieren. Dieser Trend wird sich fortsetzen und an den Landesgrenzen nicht haltmachen. Die ISO 12647-2 ProzessStandard Offsetdruck entwickelt sich zum Nutzen der Anwender ständig weiter.

 

Qualität wird messbar, nachweisbar und beweisbar!



18.04.2012

 

Gebr. Geiselberger GmbH kauft Hauff Druck-Art und Highlights Communication

 

Die Gebr. Geiselberger GmbH hat die Hauff Druck-Art und Highlights Communication aus Kaufering übernommen. Der Standort in Kaufering sowie der größte Teil der Arbeitsplätze bleiben erhalten.


Die Unternehmen führen die Markennamen Druck-Art und Highlights Communication weiter und werden organisatorisch umfassend in die Gebr. Geiselberger GmbH integriert. Die Marken treten künftig als eigenständige Bereiche vom Standort Kaufering nach außen auf, nutzen aber auch die Synergieeffekte aus dem Unternehmensverbund.

 

Mitte November 2011 hatten die Unternehmen Hauff Druck-Art und Highlights Communication wegen drohender Zahlungsunfähigkeit den vorläufigen Insolvenzantrag gestellt. Da das operative Geschäft nach eigenen Angaben jedoch kerngesund war, wurde dieses vollumfänglich durch den Insolvenzverwalter, Dr. Werner Pöhlmann, gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern Hauff fortgeführt.

 

Die Geiselberger Betriebe gehören mit nun insgesamt fünf Standorten in Bayern und über 50 Druck- und Lackwerken zu den großen Druckunternehmen im süddeutschen Raum. Im Unternehmensverbund können mittlerweile alle Veredelungsvarianten sowie vielfältige Zusatzleistungen wie bspw. Digitaldruck oder die Bearbeitung von Sondermaterialien oder auch Lettershop-Dienste aus einer Hand angeboten werden.

 

 

 

10.04.2012

 

Gebr. Geiselberger GmbH bei Facebook

 

Seit April finden Sie die Druckerei Gebr. Geiselberger GmbH auch bei Facebook. Wir folgen somit dem aktuellen Trend und klinken uns in das "Social Network" ein.

Unter www.facebook.com/druckereigg können Sie den neuesten Aktivitäten aus unserem Hause folgen und sehen immer sofort, was sich bei uns tut. Wir freuen uns darauf, wenn Sie unser "Facebook-Freund" werden.

 

Für die ersten 500 "Likes" wartet als Überraschung ein cooler QR-Button - einfach schnell reinschauen und mitmachen!!

 

 


04.04.2012

 

Neue Druckmaschine installiert

 

Um ständig auf dem neuesten technischen Stand zu sein investiert die Druckerei Gebr. Geiselberger GmbH laufend in modernste Technik. So wurde im März 2012 eine

neue Fünffarben-Druckmaschine in Betrieb genommen. Im Detail handelt es sich um eine manroland HiPrint 700 mit fünf Druckwerken plus Dispersionslackwerk, und

einer Wendeeinrichtung zwischen zweitem und drittem Farbwerk.

Unter den vielen technischen Neuerungen sticht die hochinnovative Inline-Farbdichtemessung heraus. Mittels mehrerer Farbmessbalken werden sämtliche Druckbogen während des Durchlaufs durch die Maschine vermessen. Durch automatisiertes Nachregeln der Farbeinstellungen werden Farbabweichungen im Auflagendruck auf ein Minimum reduziert. Dies hilft dem Drucker, die hohen Qualitätsansprüche unserer Kunden noch besser umzusetzen.